Zamzow, ZBP, Berlin

Überseequartier 6-9

Hamburg, Deutschland

Fotograf: Zamzow, ZBP, Berlin

Galerie

Behrendt, Überseequartier Beteiligungs GmbH

Beschreibung

Im Zentrum der Hafen City in Hamburg entstand direkt am Elbufer zwischen der Speicherstadt und dem Hafen das Überseequartier. Kultur und Freizeiteinrichtungen, Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistungsbetriebe, Wohnungen und das Kreuzfahrtterminal erweitert die Hamburger Innenstadt. Dafür entstanden 16 neue Gebäude.

Wahrzeichen und zugleich Eingang zum Überseequartier ist das 14-geschossige Wohnhaus „Arabica“. Auf insgesamt 7500 Quadratmetern Mietfläche entstanden hier 62 hochwertige Wohnungen. Weithin sichtbar bildet die eigenwillige Gestaltung der Klinkerfassade des 60 m hohen Gebäudes ein architektonisches Ausrufezeichen. Keine Hausecke befindet sich im rechten Winkel. Die Nordseite des Gebäudes wurde um zwei Grad nach hinten geneigt.

Für die anspruchsvolle Klinkerfassade lieferte JORDAHL GmbH die Verblenderkonsolen JVA. Neben der Verwendung im „Arabica“ wurden diese Konsolen auch in den angrenzenden Häusern „Pacamara“ und „Ceylon“ montiert. Insgesamt wurden in den Fassaden der drei Gebäude 7.000 Quadratmeter Klinker mit JVA+ Konsolen verbaut. Darüber hinaus kamen Dauergerüstanker JGA und Luftschichtanker zum Einsatz.
Bauherr: Überseequartier Beteiligungs GmbH
Architekt: ARGE Trojan + Trojan und Dietz Joppien
Bauzeit: 2008-2009

Produkte

JORDAHL® Verblenderkonsolen JVA+
JORDAHL® Verblenderkonsolen JVA+
JORDAHL® Verblenderkonsole JVAeco+
JORDAHL®
Verblenderkonsole JVAeco+