Brückenbau

Beim Brückenbau werden JORDAHL® Ankerschienen u.a. für die zuverlässige und sichere Befestigung von Medienleitungen und Abfangung von Wasserleitungen verwendet. Sie sind schnell und einfach montiert, mit geringen Randabständen einbaubar, durch das korrosionsfreie und hochwertige Material langlebig und zuverlässig – und auch deshalb international gefragt. Denn: Die Sicherheit und Qualität von einbetonierten JORDAHL® Ankerschienen hat sich weltweit in großen und kleinen Infrastrukturprojekten bewährt und Standards in der Befestigungstechnik gesetzt.
JORDAHL® Ankerschienen sind in diversen Ausführungen für Ihre Anforderungen erhältlich. Auf Wunsch entwickeln wir für Sie auch gerne Sonderprofile.

JORDAHL® Ankerschienen besitzen die Europäische Technische Zulassung mit der Nummer ETA-09/0338 und sind allgemein bauaufsichtlich zugelassen unter der Nummer Z-21.4-151.

Passende Produkte

Referenzen

Vidin-Calafat-Brücke
Falk Messerschmidt
Unstruttalbrücke
Frank Eritt
Saale-Elster-Talbrücke
Markus Bachmann
Spandauer Damm-Brücke

Ansprechpartner

 
Experten

Technische Beratung - unsere JORDAHL Experten

Bei allen statischen und konstruktiven Fragen helfen Ihnen die JORDAHL Experten gerne weiter.

Sie erreichen uns von Montag bis Donnerstag von 8:00 - 17:30 Uhr und Freitag von 8:00 - 16.00 Uhr unter 030 682 83-433 oder per E-Mail an experten@jordahl.de.

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns – wir freuen uns darauf!