Projekt erfolgreich mit BIM geplant

Das “Leidsche Rijn Centrum” wird der neue, zweite Innenstadtbereich zum Leben, Arbeiten und Einkaufen von Utrecht. In mediterraner Atmosphäre mit Boulevards und Promenaden wird das “Leidsche Rijn Centrum” das pulsierende Herz des Bezirks. Neben zahlreichen Shops und einem 5.600 qm großen Lebensmittelmarkt wird es viele schöne Ecken mit Terrassen, Cafés und Restaurants geben.

Das Projekt wird von der Planungsphase bis zur Ausführung mit der Building Information Modeling (BIM) Methode geplant. Von der 3D-Simulation, über die Bemessung, bis zum Datenaustausch unter den Beteiligten (mit IFC-Dateien) wurde der Bauprozess weitestgehend digitalisiert. Durch die mehrjährige Erfahrung beim Umgang mit BIM-Modellen konnte die JORDAHL H-BAU Niederlassung in den Niederlanden zuverlässig die BIM-Planung der Fassaden in ihrem Fachmodell umsetzen.

Lesen Sie mehr zur Referenz Leidsche Rijn Centrum im Bereich Anwendungen auf unserer Webseite.

Galerie

Mathijs Steinb001